Stressfreie Schlachtung

Nach Qualitätsstandards wie Größe, Gewicht und Alter werden die Schweine für die Schlachtung bestimmt. Die Schweine werden ohne lange Wartezeit stressfrei, möglichst schonend elektrisch betäubt und geschlachtet. Unsere Schweine haben somit keinen Tiertransport hinter sich. Diese Stressreduktion vor der schonenden Schlachtung reduziert den negativen Einfluss und somit ist beste Fleischqualität garantiert.

Im Fleisch ausgeruhter Schlachttiere befindet sich das an Eiweiß angelagerte Kohlenhydrat Glykogen, das für die Geschmacksbildung des Fleisches von großer Bedeutung ist. Das Fleisch ausgeruhter Tiere, wie bei unseren Schweinen am Lehnerhof bleibt nach der Schlachtung länger schlaff, weil die vorhandene Glykogenreserve die rasche Muskelverkürzung verhindert. Dadurch wird die Geschwindigkeit der Erreichung der Fleischstarre verzögert, was sich wiederum auf die Qualität und Weiterverarbeitung des Schweinefleisches auswirkt. Daraus ergibt sich ein minimaler Gewichtsverlust bei der Zubereitung von Lehnerhof Schweinefleisch.