Lehner Bauerngeselchtes

Das Lehnerhof Bauerngeselchte zeichnet sich durch seine hervorragende Fleischqualität aus. Die Fleischteile vom Karree oder Schlögl werden nach alter Haustradition mit edlen Gewürzen gesurt.

Nach einer mehrwöchigen Reifezeit kommt das Fleisch in die Räucherkammer, wo es durch spezielle Verfahren langsam und somit zeitaufwändig mit Buchenholz geräuchert wird und so den typischen Geschmack erhält. Desweiteren wird es in Reifekammern gelagert, um eine vollkommene und ausgereifte Qualität zu erhalten.

Diese Sorgfalt wurde auch beim österreichweiten Wettbewerb der Selbstvermarkter und der gewerblichen Fleischer in Wieselburg unter Beweis gestellt und mit dem Speckkaiser prämiert.

2014 erhielten wir die Genusskrone OÖ für unseren Schinkenspeck.